„Da hama mal ja richtisch Glück jehabt“ war die am meisten zu hörende Aussage nach unsrem Tennisturnier. Glück hatten wir wirklich, jedenfalls was das Wetter anbelangt. Bei strahlendem Sonnenschein, manchmal sogar zu viel Sonne, schlugen wir uns am Wochenende beim 4. Tennisturnier die Bälle um die Ohren. Leider ist jemand kurzfristig abgespungen, sodass wir nur 9 Spieler waren. Günther erklärte sich bereit, es alleine mit uns allen aufzunehmen und: Hut ab, er hat es geschafft.

Nach 10 In spannenden, zum Teil sehr knappen und sportlich anspruchsvollen Spielen stand er als Sieger fest. Er hat als Einzelkämpfer jedes Spiel gewonnen und wurde damit auch verdient zum neuen Doppelchampion gekrönt.

   

Aber auch unsere Neulinge haben sich super geschlagen: Martin, mit Lutz zusammen am Ende auf Platz drei und Natascha, die mit Manni zum Champion der Massen gekürt wurde, ebenfalls verdient.

Nach vier Stunden Spiel, Schweiß und Sand gab es dann die verdiente Belohnung. Am Vereinshaus frischten wir unsere Ernergie mit lecker Gegrilltem (vielen Dank an Steffi), leckeren Salaten und entsprechenden Getränken auf. Alles in allem mal wieder ein richtig schöner Sonnabend. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr, hoffentlich mit noch mehr Spieler/innen. Gerade das weibliche Geschlecht war leider etwas unterrepräsentiert.