Am 9. März 2018 fand das 4. Tischtennisturnier des TV Amöneburg statt. Insbesondere Steffi Junge-Leuschner und Roberto Murra waren mit den Vorbereitungen betraut und haben eine schöne und gelungene Veranstaltung auf die Beine gestellt.

So wurden die Teilnehmer akquiriert, die kulinarische Versorgung gesichert, Urkunden für die Teilnehmer angefertigt, die Logistik sichergestellt und so manches andere mehr.

Als gegen 11 Uhr die Teilnehmer eintrafen wurden durch Turnierleiter Frank Dußler zwei Vorrundengruppen à sechs Teilnehmer zusammengestellt und schon konnten „die Spiele beginnen“. In beiden Gruppen spielte zunächst jeweils jeder gegen jeden. Nach Abschluss der Vorrunde qualifizierten sich die jeweils besten vier für das Viertelfinale, die restlichen Teilnehmer spielten danach in einer Art Trostrunde die letzten vier Plätze unter sich aus.

Nach den Viertelfinalspielen und dem sich anschließenden Halbfinale schlossen das Spiel um den dritten Platz und das Finale dieses Turnier ab. Danach nahm Frank Dußler die Siegerehrung vor, bei der jedem Teilnehmer eine Urkunde sowie den vier Bestplatzierten zusätzlich noch ein Pokal überreicht wurde. Diese Pokale wurden von Heiko Hellwig, Fußballaktivenleiter der TSG 1846 Kastel gestiftet, dem hierfür unser herzlichster Dank gilt.

Das Turnier endete mit folgenden Platzierungen:

1. Holger Fink
2. Roberto Murra
3. Martin Schmand
4. Stephan Hußler
5. Steffi Junge-Leuschner, Klaus Schäfer, Isabel Merten und Claus Mühlberger
9. Uwe Raumann
10. Irene Hilger
11. Marcus Stotz
12. Christoph Barth